Startseite
FacebookKontaktPartnerJobsAGBImpressumDatenschutz
Alpines Trailcamp Aostatal

 

Trailflow zwischen 4.000 Meter hohen Bergen:
Die Mischung die uns das Aostatal bietet ist in der Form vermutlich einzigartig in den Alpen:
Das Klima sonnenverwöhnt, im Tal schon fast mediterran. Und trotzdem ragen die Berge direkt um Aosta 3.000 Meter hoch auf. Eine Reihe weiter dann rundum 4.000er, vergletscherte Traumberge. Die ganz grossen Namen aus dem Alpinismus sind hier vereint:
Mont Blanc, Grand Combin, Gran Paradiso, Matterhorn, Grand Jorasse, Monte Rosa, und viele, viele mehr.
Wir bewegen uns auf den Touren bis zur 3.000 Meter Marke. Das Besondere: Trotz der Höhe ist das Klima noch angenehm, die Trails extrem flowig. Alles ist irgendwie grösser hier.
Am Berg ursprüngliche Almen und kleine Dörfer, hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein.
Im Tal dann das belebte Aosta mit einer tollen Altstadt, die von der mondänen Historie zeugt.

Zu schade um einfach nur hindurchzubrausen. Deshalb nehmen wir uns für die Touren Zeit: Zum Schauen, Geniessen, Fotografieren, Einzutauchen in die tolle Atmosphäre.

Da wir auch Lift- und Shuttleunterstützung haben liegt die Fahrleistung der einzelnen Touren zwischen 800 - 1.600 Metern pro Tag.
Doch wir unterschätzen die Touren nicht: Die Höhe und die unglaublich langen Abfahrten kosten Kraft und Konzentration!

 

 
Quickinfo Aostatal
Anreise Eigenanreise mit PKW/Bahn
Leistungen 6 x ÜN in tollem Hotel
6 x Abendessen
6 x Frühstück
3 Shuttlefahrten
Tageskarte Bikepark
sehr kleine Gruppen (max. 7 pro Guide)
Tourguide
tägliche Touren
Fahrtechnik-Tipps on Tour
Reisesicherungsschein
Fotoservice und Downloadlink
EZ* nur auf Anfrage!
Leihbike
Fully:
315€
 
Level Kondition:
Fahrtechnik:
-
Etappen 5 Tour-Tage
Termine 01.09. - 07.09.2018 1.190€
15.09. - 21.09.2018 ausgebucht!
Teilnehmer mindestens 6
Buchen

*Einzelzimmer können auch in einem Appartement o.ä. mit zwei Zimmern und einem Bad sein!

 


Tourablauf Aostatal

1.Tag Anreise und Bikecheck

Eigenanreise mit PKW nach Aosta.
Wir treffen uns am frühen Abend und beziehen unser Hotel. Nach einem gemeinsamen Bikecheck sind die Räder fit für die Woche und wir essen gemeinsam zu Abend. Danach sprechen wir die folgenden Tage durch und lassen den ersten Abend gemütlich ausklingen.

2.Tag Warmrollen und überblick verschaffen im Bikepark

Der Bikepark Pila bietet einen perfekten Start. Es gibt einige schöne geshapte Abfahrten zum Warmrollen. Aber ewas den PArk vor allem auszeichnet ist das alpine Flair. Wir werden hochkurbeln bis auf 2.700 Meter und von dort haben wir einen phantastischen Rundblick und können uns einen tollen überblick über die folgenden Tage verschaffen. Von diesem Punkt geht es mehr als 2.000 Meter hinab nach Aosta! Wir landen mit Sicherheit mit dickem Grinsen beim Tages-Abschluss-Bierchen in der wunderschönen Altstadt von Aosta.

3.- 6.Tag Feinste hochalpine Trail-Touren rund um Aosta

Jeden Tag ein absolutes Highlight! Aosta ist einzigartig und leider können wir diese Woche nur einen kleinen Ausschnitt bekommen was das Tal zu bieten hat. Aber versprochen: Wir haben besonders schöne Touren ausgesucht für Euch!
Die typische Aosta-Tour sieht so aus:
Wir werden mit dem Shuttlebus auf ca. 1.600 Meter gebracht, also 1.000 Meter höher als Aosta. Von dort geht es auf Schotter noch einmal einige hundert Meter nach oben. Das letzte Stück müssen wir ein bisschen schieben. Dafür stehen wir dann ganz oben. Auf dem Gipfel mit traumhafter Rundumsicht. Nach allen Seiten blicken wir auf Gletscher und unglaublich schöne Berge, die oft weit über die 4.000-Meter-Marke hinaus gehen. Das lassen wir alles auf uns einwirken bei italienischem Speck und Käse. Mit gefülltem Magen geht es dann los: EIn letztes Mal den Blick schweifen lassen und dann ab in den 2.000-Tiefenmeter Trail. Endlos und mit sehr viel Flow rauschen wir ins Tal. EIn paarmal die Hände lockern, feine Bilder schiessen und dann direkt in die Altstadt einrollen. Achtung, könnte sein dass Euch das Grinsen bleibt :-)

Die Fahrleistung der Touren liegt bei 800 - 1.600 Höhenmetern und 30-60 Kilometern pro Tag

7.Tag Abreisetag
Den letzten Tag starten wir mit einem gemeinsamen gemütlichen Frühstück.Dann ist individuelle Eigenheimreise mit dem PKW.