Startseite
FacebookKontaktPartnerJobsAGBImpressumDatenschutz
Transalp Short1 Vario Ehrwald - Kaltern

 

Frühjahrs-Quickie:
Für das ZDF und die Sendung Terraxtra haben wir diese Route im Frühjahr 2016 zusammengestellt.
Hier könnt Ihr Euch den kurzen Film ansehen.
Es ist ein perfekter Einstieg in die Bikesaison. In 4 erlebnis- und abwechslungsreichen Etappen führt Euch diese Tour von Ehrwald an den Kalterer See.
Technisch und konditionell ist die
Perfekt ist diese Route für alle Einsteiger, die sich nicht sicher sind ob die erste Transalp gleich eine Woche sein soll. Oder auch als Vorbereitung auf eine schöne Bikesaison.

 
Quickinfo Transalp Short 1
Anreise Eigenanreise mit PKW/Bahn
Leistungen 4 ÜN in guten Hotels
3 x Abendessen
4 x Frühstück
Tourguide
Gepäcktransport
Rücktransfer mit Biketransport
Reisesicherungsschein
Fotoservice und Downloadlink zu den Bildern
Einzelzimmer 100 € nur begrenzt möglich
Leihbike Hardtail:
150€
Fully:
200€
Level Kondition:
Fahrtechnik:
-
-
Etappen 4
Termine 24.05. - 28.05.2017 vorbei
Teilnehmer mindestens 6
Buchen



Tourbeschreibung leichte Variante ca. 250 Kilometer/4.400 Höhenmeter*:


1.Tag Ehrwald - Landeck

Eigenanreise mit PKW oder Bahn. Treffpunkt ist um 9 Uhr in Ehrwald. Wir starten unseren abwechslungsreichen Tag mit einer Fahrt durch einen idyllischen Lärchenwald. Die mächtige Zugspitze im Rücken ist dabei unser ständiger Begleiter. die erste Hürde ist die schöne Nebenstrecke über den Fernpass. Tolle Blicke belohnen uns bevor wir flott hinabrollen ins Gurgtal und Richtung Inntal fahren. Ein letzter Anstieg bringt uns zum Tagesziel.
[55 Kilometer    900hm    700hm ]

2.Tag Landeck - Nauders

Von unserer Unterkunft aus fahren wir über einen historischen Handelsweg oberhalb des Inns und dann in rasanter Fahrt hinab ins Tal. dem Inn folgen wir nun flussaufwärts bis wir in die Schweiz gelangen. Davor machen wir noch eine Stopp an der beeindruckenden Altfinstermünz, einem ehemaligen Gerichtsgebäude aus dem 9. Jahrhundert. Nun kommt noch ein "dickes" Ende: Wir entscheiden am Inn ob wir mit der 450 Höhenmeter-Auffahrt zufrieden sind oder sogar den langen Anstieg über den Schwarzen See in Angriff nehmen. Die Belohnung ist ein idyllisches Hochmoor im Schatten des Piz Lad und eine Trailabfahrt nach Nauders.
[60 Kilometer    1.300hm    700hm ]

3.Tag Nauders - Goldrain
Von Nauders aus fahren wir hoch aufs Plamort, einem alten Militärposten. Von einer tollen Hochebene haben wir einen atemberaubenden Blick hinab zum Reschensee, dahinter die Gletscherwände des Ortlers, einem der höchsten Berge der Ostalpen. Anschließend in steiler Abfahrt hinab zum See. Am See entlang und vorbei am Grauner Kirchturm, der zur Hälfte aus dem See ragt nach St. Valentin und weiter in rasanter Fahrt hinab ins Etschtal. Dort weiter durch die Obst- und Weingärten und einige kurze aber knackige Anstiege und über einen netten Trail oberhalb des Etschtals nach Naturns.
[65 Kilometer   1.100hm   1.900hm ]

4.Tag Goldrain - Kaltern
Am Morgen starten wir den Tag mit einem Panoramatrail über dem Vinschgau mit Blick auf die weitläufigen Obstgärten. Nach einem schönen Anstieg auf einer Forststrasse finden wir einen tollen Trail, der uns zurück an die Etsch führt. Dieser folgen wir mit ein paar abwechslungsreichen Wegen bis nach Meran. Die Altstadt empfängt uns mit einem leckeren Eis. Wir folgen der Etsch bis kurz vor Bozen und biegen dann in unseren letzten Anstieg ab. Über die Montiggler Seen, die zu einem erfrischenden Bad einladen gelangen wir auf schönen Wegen nach Kaltern. Glücklich springen wir in den Kalterer See!
[70 Kilometer   1.100hm    1.300hm ]

5.Tag Abreisetag
Wir frühstücken gemütlich zusammen. Unser Bus bringt Euch am Morgen zurück nach Ehrwald. Von dort Eigenheimreise mit PKW oder Bahn.
*Streckenänderungen vorbehalten!