einverstanden
Cookies sind sehr leckere Kekse. Jeder liebt sie. Wir auch.
Internet-Cookies kann man nicht essen. Wir essen sie auch nicht. Aber sie helfen uns zu verstehen, was Du als Nutzer unserer Seite am liebsten hast.
Unsere Seite nutzt Cookies und vergleichbare Technologien wie Youtube oder Google. Wenn Du Dich auf der Seite bewegst oder Daten eintippst gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.
[Mehr Informationen]
Sitzungscookies dauerhafte Cookies
ext. Analyse-Dienste nur jetzt ext. Analyse-Dienste immer
ext. Medien nur jetzt ext. Medien immer
ext. Karten nur jetzt externe Karten immer
Social Media nur jetzt Social Media immer

Transalp Drei Zinnen

Dolomitenpanorama und feine Wege

6 Tage
251 km | 42 km Ø/Tag
10050 HM | 1675 HM Ø/Tag
ab 1.260,00 €
Termin und Anmeldedaten
Sa, 09.07.2022 um 09:00 Uhr
bis Fr, 15.07.2022 um 15:00 Uhr in Reith im Alpbachtal
Anmeldeschluss: Mi, 06.07.2022 um 23:55 Uhr
Ausbuchung: noch mehr als 5 Plätze verfügbar, Durchführung gesichert
Etappen / Ablauf
1.Tag Alpbachtal - Zillertal
40 km
1500 HM
2.Tag Zillertal - Pfitscherjoch
40 km
1750 HM
3.Tag Pfitscherjoch - Pustertal
60 km
1900 HM
4.Tag Pustertal - Toblach
46 km
1900 HM
5.Tag Toblach - Sillianer Hütte
35 km
1800 HM
6.Tag Sillianer Hütte - Kreuzbergpass
30 km
1200 HM
7.Tag Abreisetag
Unterkunft und Verpflegung
Sillianer_Huette
Zusätzliche Kosten auf Tour
Picknick auf Tour
Interessantes und Kulturelles
Leistungen

Übernachtung und Verpflegung

  • 4 ÜN in schönen Hotels/Gashöfen
  • 2 ÜN in toller Berghütte
  • 6 x Abendessen
  • 6 x Frühstück

Tour-Guiding & Services

  • Gepäcktransport
  • Reisesicherungsschein
  • Fotoservice und Downloadlink zu den Bildern
  • Tourguide

Shuttle- und Transfers

  • Rücktransfer mit Biketransport
  • Seilbahnfahrt
Treffpunkt
Guide

Christian Wolff

Schon seit über 20 Jahren mit grossem Erfahrungsschatz in den Bergen aktiv, ob auf alpinen Touren, beim Klettern oder mit Schneeschuhen - das Bike bleibt Christians Lieblings-Sportgerät.
Ob hoch oder runter, Genuss oder Trail oder wenn das Bike mal länger geschultert werden muss. Hauptsache frische Luft und Abenteuer!
Im Fall der Fälle hilft er dem Reiter als Krankenpfleger und dem Ross als passionierter Schrauber.
Und kleine Spässe am Rande oder der Espresso werden sowieso nicht ausgelasssen!

Debug löschen