einverstanden
Cookies sind sehr leckere Kekse. Jeder liebt sie. Wir auch.
Internet-Cookies kann man nicht essen. Wir essen sie auch nicht. Aber sie helfen uns zu verstehen, was Du als Nutzer unserer Seite am liebsten hast.
Unsere Seite nutzt Cookies und vergleichbare Techologien wie Youtube oder Google. Wenn Du Dich auf der Seite bewegst oder Daten eintippst gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist.
[Mehr Informationen]
Sitzungscookies dauerhafte Cookies
ext. Analyse-Dienste nur jetzt ext. Analyse-Dienste immer
ext. Medien nur jetzt ext. Medien immer
ext. Karten nur jetzt externe Karten immer
Social Media nur jetzt Social Media immer

Transalp Sterzing - Monte Grappa

Dolomiten-Pfade ans Ende der Alpen (Variotour)

Level 1:
302 km | 50 km Ø/Tag
Level 2:
330 km | 55 km Ø/Tag
Level 1:
8200 HM | 1367 HM Ø/Tag
Level 2:
10700 HM | 1783 HM Ø/Tag
ab 1.090,00 €
32,70 € Frühbucherrabatt
derzeit für keinen Termin verfügbar
(3)
Termin und Anmeldedaten
Sa, 04.07.2020 um 09:00 Uhr
bis Fr, 10.07.2020 um 15:00 Uhr in Sterzing
Anmeldeschluss: Mi, 01.07.2020 um 23:55 Uhr
Ausbuchung: nur noch 5 oder weniger Plätze verfügbar
Ein kurzer Überblick
Ablauf
1. Tag: Sterzing - Rodeneck
Level 1:
45 km
Level 2:
45 km
Level 1:
1500 HM
Level 2:
1800 HM

Höhenprofil Level 1

Höhenprofil Level 2

2.Tag Rodeneck - St.Vigil
Level 1:
45 km
Level 2:
50 km
Level 1:
1600 HM
Level 2:
1800 HM

Höhenprofil Level 1

Höhenprofil Level 2

3.Tag St.Vigil - St.Kassian
Level 1:
35 km
Level 2:
40 km
Level 1:
1400 HM
Level 2:
1600 HM

Höhenprofil Level 1

Höhenprofil Level 2

4.Tag St.Kassian - Alleghe
Level 1:
42 km
Level 2:
50 km
Level 1:
1100 HM
Level 2:
2000 HM

Höhenprofil Level 1

Höhenprofil Level 2

5.Tag Alleghe - Feltre
Level 1:
80 km
Level 2:
85 km
Level 1:
1100 HM
Level 2:
1800 HM

Höhenprofil Level 1

Höhenprofil Level 2

6.Tag Feltre - Bassano del Grappa
Level 1:
55 km
Level 2:
60 km
Level 1:
1500 HM
Level 2:
1700 HM

Höhenprofil Level 1

Höhenprofil Level 2

7.Tag Abreisetag
Fotos
Transalp Vario1c Galerie (1)
Transalp Vario1c Galerie (2)
Transalp Vario1c Galerie (3)
Transalp Vario1c Galerie (4)
Transalp Vario1c Galerie (5)
Transalp Vario1c Galerie (6)
Transalp Vario1c Galerie (7)
Transalp Vario1c Galerie (8)
Transalp Vario1c Galerie (9)
Transalp Vario1c Galerie (10)
Transalp Vario1c Galerie (11)
Transalp Vario1c Galerie (12)
Transalp Vario1c Galerie (13)
Transalp Vario1c Galerie (14)
Transalp Vario1c Galerie (15)
Transalp Vario1c Galerie (16)
Transalp Vario1c Galerie (17)
Transalp Vario1c Galerie (18)
Transalp Vario1c Galerie (19)
Unterkunft und Verpflegung
Unterkunft Trailcamp Aosta
Streckenverlauf
Zusätzliche Kosten auf Tour
Picknick auf Tour
Interessantes und Kulturelles
Leistungen

Übernachtung und Verpflegung

  • 6 ÜN in guten Hotels
  • 5 x Abendessen
  • 6 x Frühstück

Tour-Guiding & Services

  • Zwei Tourguides für zwei Levels
  • Gepäcktransport
  • Reisesicherungsschein
  • Fotoservice und Downloadlink zu den Bildern

Shuttle- und Transfers

  • Rücktransfer mit Biketransport
Treffpunkt
Guides auf dieser Tour

Peter Kröcker

peter@alpenevent.de

fährt schon seit 2012 für uns. In seiner ruhigen und lockeren Art zeigt er Euch nette Wege, schöne Plätze und sehr feine Trails. Spaß ist dabei garantiert!
Den ersten Kontakt zu Peter habt Ihr oft schon vor der Tour im Büro, hier unterstützt uns Peter seit einiger Zeit.

Trainer bei folgendem Termin (Änderungen vorbehalten):

  • 04.07.2020

Thomas Wilschrei

hat auf dem Crosser, Rennrad, XC-Bike und Enduro wohl schon alles durchgemacht was man sich vorstellen kann und noch mehr.
Aus Brandenburg vor vielen Jahren nach Sterzing gewandert kennt er die Berge mitllerweile besser als viele Einheimische!
Mit seiner sehr ruhigen und immer souveränen Art ist er der perfekte Begleiter auf allen Touren.
Ach ja: Wandelndes Sportlexikon!

Trainer bei folgendem Termin (Änderungen vorbehalten):

  • 04.07.2020

Gregor Kaiser

liebt es, sich sportlichen Herausforderungen zu stellen, die Berge zu spüren und gemeinsame Erlebnisse im Team zu erleben. Bei Regen lächeln, den dritten Reifen in Folge mit Freude flicken und die Etappenziele nicht aus dem Auge zu verlieren. Das ist für den gelernten Geographen ein Alpencross. Aber nie ohne Cappucino und Kaiserschmarrn auf der Almhütte!

Trainer bei folgendem Termin (Änderungen vorbehalten):

  • 04.07.2020
Kundenstimmen zur Tour
Debug löschen